Checkliste: grafische Ausstattung und Werbemittel

Checkliste: grafische Ausstattung und Werbemittel

Jedes Unternehmen ist unterschiedlich, doch alle haben eins gemeinsam: Die Außendarstellung und ansprechende Werbemittel trägt einen entscheidenden Teil zum Erfolg bei. Ein einheitliches und zur Zielgruppe passendes Auftreten sorgen dafür, dass deine Wunschkunden sich angesprochen fühlen und deine Marke im Gedächtnis behalten.

Welche Designs du für dein Business benötigt, hängt von vielen Faktoren ab. Agierst du nur Online oder hast du ein stationäres Geschäft? Welche Informationen möchtest du potenziellen Neukunden und Bestandskunden auf welchem Weg zukommen lassen?

 

Logo, Corporate Design & Geschäftsausstattung

Das Aushängeschild deiner Firma

Zur Grundausstattung für jedes Business gehört ein Logo, auch Firmenzeichen oder Signet genannt. Man kann es vereinfacht gesagt als Gesicht deines Business bezeichnen.

Ergänzt wird dieses von einem Corporate Design – dem Kleidungsstil. Dies gewährleistet ein einheitliches Auftreten nach Außen bei jeglichen Auftritten, unabhängig vom Medium oder Kanal.

 

Was brauchst du für deine tägliche Arbeit?

Hier kommen folgende Materialien infrage:

  • Visitenkarten für den Austausch von Kontaktdaten
  • Briefbogen für den Schriftverkehr inkl. Rechnungen, Verträge und rechtliche Dokumente
    postalisch mit Umschlägen oder
    für den digitalen Versand
  • Bestellformulare oder Formulare zur Datenabfrage
  • Stifte, Schreibblöcke, Einsteckhüllen oder Mappen für Kundenunterlagen
  • Stempel oder Adressaufkleber
  • Produktverpackungen oder Einkaufsbeutel

 

Außendarstellung eines Unternehmens

Gerade, wenn du regional in die Akquise gehst, ist wahrgenommen und gesehen zu werden das A und O. Dabei können dir kleine einmalig Anschaffungen helfen.

Auffällige und zum Corporate Design passende Schilder oder Banner am Gebäude deines Ladengeschäftes oder deines Büros sorgen dafür. Somit werden Passanten auf dich aufmerksam und speichern dich unbewusst ab.

Ebenfalls sollten deine Geschäfts- oder Büroräume zu deinem Firmenauftritt passen, weshalb beispielsweise individuelle Bilder, passende Dekoration und die Farben deines Corporate Designs nicht fehlen sollten.

Wenn du viel mit dem Auto zu Kunden oder Veranstaltungen unterwegs bist, lohnen sich auf Autoaufkleber.

 

Werbemittel für dein Marketing

Ich empfehle dir, deine Werbemittel genau mit deinen Vertriebswegen abzustimmen. Ausführungen und Beispiele findest du in meinem Artikel „Print vs. Onlinemarketing“.

 

Print-Werbemittel

Folgende Beispiele sollen dir die Vielfalt der Druckwelt zeigen.

Im Handel erleichtern Produktflyer/-broschüre spezifisch zum Produkt oder ein Katalog als umfassende Angebotsübersicht deine Arbeit.

Bei Kundengesprächen ohne direkte Kaufabsicht, um sein Leistungsspektrum aufzuzeigen oder Veranstaltungen anzukündigen bieten sich Image-Broschüren, Flyer und Plakate an.

Des Weiteren solltest du nicht deine treuen Mitarbeiter vergessen. Diese könnten ein Namensschild (im Geschäft/auf Events) oder Firmenbekleidung gebrauchen. Auch wenn es daran geht, neue Kollegen zu werben, ist ein professionelles Auftreten unabdingbar. Dies kann z.B. eine ansprechende Vorlage für Stellenausschreibungen unterstützen.

Deine Kunden sollen dich weiterempfehlen? Was eignet sich besser dazu, als liebevoll gestaltete Gutscheine von deinen Lieblingsgeschäften zu verschenken.

Eine weitere Möglichkeit bieten dir Printanzeigen. Einerseits hat der digitale Anteil stark zugenommen. Andererseits gibt es durchaus Zielgruppen, die der gedruckten Zeitung stets treu sind.

 

Messen, Veranstaltungen und Events

Ein Rollup, eine Beachflag, ein Banner oder eine Plane helfen dir auf Veranstaltungen, Besucher zu dir zu locken. Eine etwas umfassendere Anschaffung ist ein Messestand, bei welchem mindestens eine Wand und ein Tisch bedruckt wird. Die passende Powerpoint-Vorlage für deinen Vortrag rundet deinen Auftritt ab.

Give-Away-Tüten sind sehr beliebt bei Messebesucher. Neben deinem Werbeflyer finden hier noch kleine, praktische und mit deinem Logo bedruckte Geschenke Platz. Es empfiehlt sich, hierbei einen Bezug zu deinem Business und einen Mehrwert für den Beschenkten zu schaffen. Eine Kaffeerösterei könnte beispielsweise eine Tasse mit lustigem Spruch und ein Handwerker ein To-Go-Werkzeugsetz verschenken. Generell kommen Stifte, USB-Sticks (mit deiner Firmenpräsentation), Powerbanks, Feuerzeuge und ähnliches ebenfalls gut an. Um einen Nutzen daraus zu erzielen, rate ich von schnell Konsumierbarem wie Getränken, Süßigkeiten und Snacks ab. Diese werden schnell aufgebraucht und haben keinen langfristigen Erinnerungswert.

 

Werbemittel für deinen Onlineauftritt

Grundsätzlich kannst du viele Printmittel ebenso in digitaler Form nutzen. Oft ergibt es jedoch Sinn, diese noch etwas zu optimieren. Wie wäre es, wenn man durch deine Broschüre direkt interaktiv durchklicken kann? Deine Broschüre ist im Hochformat, viele Bildschirme jedoch im Querformat. Verschicke daher lieber eine Firmenpräsentation. Wenn du hierfür eine Vorlage hast, kannst du die Präsentation zukünftig selber an den Adressaten anpassen, ohne großen Aufwand in das Design stecken zu müssen.

Natürlich möchte ich hier nicht die Online-Kanäle vorenthalten.

Eine Website, ggf. mit Landingpages, Blog oder Shop gehören im digitalen Zeitalter bereits zum guten Ton. Wer online nicht vertreten ist, ist schon fast verdächtig. Außerdem kannst du damit deine regionale Reichweite vergrößern.

Weiterhin gibt es verschiedene Möglichkeiten, deine Zielgruppe an dich zu erinnern. Ein Newsletter in deinem Firmendesign oder Social-Media-Kanäle mit einheitlichem Design für Postings, Video-Intro/ -Outro/ -Startbild/ -Thumbnail, Profil- und Titelbildern stärken dein Markenauftreten. Oder du greifst auf bezahlte Werbung bei Google/Facebook/Instagram oder digitalen Anzeigen auf anderen Website zurück.

 

 

Weitere Informationen zu den Leistungen von Grafika Design findest du hier: Business-Design

 


 

← Zurück zur Artikel-Übersicht

 


Jetzt für Grafika-Design teilen:

Schreibe einen Kommentar